Werbung

Werbung

Buchvorstellungen

Artikel Archiv

Statistiken

Inlands­touris­mus Novem­ber 2014: 4 % mehr Über­nachtungen

Im November 2014 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 27,4 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 4 % gegenüber November 2013.

Sowohl die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland (4,9 Millionen) als auch die von Gästen aus dem Inland (22,5 Millionen) erhöhte sich um 4 % im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Im Zeitraum Januar bis November 2014 stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im… Weiterlesen

Studie zur Sortimentskaufkraft 2014

Der größte Anteil der Einzelhandelskaufkraft der Deutschen fließt in Nahrungs- und Genussmittel, Baumarktartikel und Bekleidung. Die GfK-Studie zur regionalen Sortimentskaufkraft 2014 zeigt, wie sehr sich die Potenziale regional unterscheiden, etwa für die Sortimente Möbel, Tierbedarf und Wein.

Die Studie „GfK Sortimentskaufkraft 2014“ weist das aktuelle regionale Kaufkraftpotenzial für rund 60 Standardsortimente aus. Darüber hinaus kann GfK auf Basis der GfK-Verbraucherpanels auch händlerspezifische regionale Absatzpotenziale für mehr als 200 Sortimentsgruppen ausweisen. Die Kaufkraft misst das durchschnittliche, verfügbare Ausgabepotenzial am Wohnort der… Weiterlesen

Werbung

ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima leicht eingetrübt

Nach einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts zeigen die Ergebnisse unter den freischaffenden Architekten, dass sich das Geschäftsklima zu Beginn des 3. Quartals 2013 zwar leicht eingetrübt hat aber weiterhin freundlich bleibt. Die Auftragseingänge hingegen sind deutlich gesunken.

Die befragten Architekten schätzten ihre aktuelle Geschäftslage nochmals etwas besser ein als im Vorquartal. Der Anteil der Umfrageteilnehmer, die ihre derzeitige Auftragssituation als „schlecht“ bezeichneten, stieg leicht von 14 auf 16%, gleichzeitig nahm jedoch auch der Anteil der „gut“-Urteile zu und erreichte… Weiterlesen

Verbraucherpreise Juli 2013: plus 1.9 Prozent gegenüber Juli 2012

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juli 2013 um 1,9 % höher als im Juli 2012. Die Inflationsrate – gemessen am Verbraucherpreisindex – hatte im Juni 2013 bei 1,8 % und im Mai 2013 noch bei 1,5 % gelegen. Der Preisauftrieb hat sich damit im Juli 2013 verstärkt. Eine höhere Teuerungsrate wurde zuletzt im Dezember 2012 mit + 2,0 % ermittelt. Im Vergleich zum Vormonat Juni 2013 stieg der Verbraucherpreisindex im Juli 2013 um 0,5 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis)… Weiterlesen

Messe- Kapazitäten in Deutschland weitgehend konstant

Aktuell stehen auf den deutschen Messeplätzen mit überregionaler Bedeutung 2.752.000 m² Hallenfläche zur Verfügung, ergab eine Umfrage des AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft zu Beginn des Jahres 2013. Das ist ein praktisch konstanter Wert im Vergleich zum Vorjahr (2.751.135 m²).

Bis Ende 2014 sollen die Hallenkapazitäten um rund 20.000 m² erweitert werden. Bis zum Jahr 2019 ist nach gegenwärtigem Stand ein Zuwachs von weiteren 20.000 m² geplant. Das entspricht einem Zuwachs von 1,5 Prozent innerhalb der nächsten sechs Jahre.… Weiterlesen