Werbung

Werbung

Buchvorstellungen

Artikel Archiv

Geschäftsklima

Konjunktur- und Geschäftsklima des Interaktiven Handels 2014 erreicht neues Rekordhoch

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) zusammen mit seinem Kooperationspartner Creditreform Boniversum GmbH (Boniversum) die Ergebnisse der bereits zum dritten Mal in Folge durchgeführten Händlerstudie „Die Wirtschaftslage im deutschen Interaktiven Handel B2C 2013/2014“.

Im Frühjahr dieses Jahres wurden über 100 Interviews mit Entscheidungsträgern der Branche geführt, um ein aussagekräftiges Bild des Interaktiven Handels zu erreichen. Das repräsentative Studienergebnis 2013/2014 ermöglicht nun direkte Vergleiche gegenüber den Vorjahreswerten.

Geschäftsklima des Interaktiven Handels weiterhin deutlich positiver als in der deutschen Gesamtwirtschaft… Weiterlesen

ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima leicht eingetrübt

Nach einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts zeigen die Ergebnisse unter den freischaffenden Architekten, dass sich das Geschäftsklima zu Beginn des 3. Quartals 2013 zwar leicht eingetrübt hat aber weiterhin freundlich bleibt. Die Auftragseingänge hingegen sind deutlich gesunken.

Die befragten Architekten schätzten ihre aktuelle Geschäftslage nochmals etwas besser ein als im Vorquartal. Der Anteil der Umfrageteilnehmer, die ihre derzeitige Auftragssituation als „schlecht“ bezeichneten, stieg leicht von 14 auf 16%, gleichzeitig nahm jedoch auch der Anteil der „gut“-Urteile zu und erreichte… Weiterlesen

Werbung

Geschäftsklima im IT-Mittelstand gut

Das Geschäftsklima im IT-Mittelstand bleibt trotz der internationalen Schuldenkrise gut. Dies hat die aktuelle Konjunkturumfrage des BITKOM unter mittelständischen Anbietern von Produkten und Diensten der Informationstechnik und der Telekommunikation ergeben. 71 Prozent der kleinen und mittleren ITK-Unternehmen verzeichneten im zweiten Quartal steigende Umsätze, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. „Das BITKOM-Mittelstandsbarometer sank zwar von den früheren Spitzenwerten um sieben Zähler auf 57 Punkte, es bewegt sich aber weiter auf hohem Niveau“, sagte BITKOM-Vizepräsident Heinz-Paul Bonn. „In einem unsicheren konjunkturellen Umfeld laufen die… Weiterlesen