Werbung

Werbung

Buchvorstellungen

Artikel Archiv

Studie

E-Commerce: Studie untersucht Verlässlichkeit und Vertrauen beim Onlinekauf

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V (bevh) und die e-velopment GmbH wollten es genau wissen. In einer heute veröffentlichten Studie wurden die Bereiche Bedarfsweckung, Lieferzeit und Termintreue, Versand und Retoure, aber auch das Thema Mobil Shopping ins Visier genommen. In der Online-Befragung wurden mehr als 1.039 Online-Käufer ab 18 Jahren befragt, die in den letzten 12 Monaten im Internet eingekauft haben.

Die gute Nachricht:
Viele Webshops haben ihre Hausaufgaben offenbar gemacht. Entsprechend gute Noten gibt es von den Kunden.… Weiterlesen

Studie zur Sortimentskaufkraft 2014

Der größte Anteil der Einzelhandelskaufkraft der Deutschen fließt in Nahrungs- und Genussmittel, Baumarktartikel und Bekleidung. Die GfK-Studie zur regionalen Sortimentskaufkraft 2014 zeigt, wie sehr sich die Potenziale regional unterscheiden, etwa für die Sortimente Möbel, Tierbedarf und Wein.

Die Studie „GfK Sortimentskaufkraft 2014“ weist das aktuelle regionale Kaufkraftpotenzial für rund 60 Standardsortimente aus. Darüber hinaus kann GfK auf Basis der GfK-Verbraucherpanels auch händlerspezifische regionale Absatzpotenziale für mehr als 200 Sortimentsgruppen ausweisen. Die Kaufkraft misst das durchschnittliche, verfügbare Ausgabepotenzial am Wohnort der… Weiterlesen

Werbung

Nur in Dänemark ist man noch optimistischer als in Deutschland

Die deutschen Verbraucher waren  zum Jahresausklang 2013 so optimistisch wie seit Jahren nicht. Der Verbrauchervertrauensindex kletterte nach stetigem Aufwärtstrend im gesamten Jahr noch einmal um drei Prozentpunkte auf 95 Punkte. Damit sind die Deutschen nach den Dänen (105 Punkte) die optimistischsten Europäer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage von Nielsen, einem führenden Anbieter von Informationen und Erkenntnissen zum Medien- und Konsumverhalten von Verbrauchern. Auch im weltweiten Vergleich zählten die Deutschen unter den westlichen Industrienationen zu den Optimisten: Nach… Weiterlesen

Maßnahmen der Internetnutzer: Digitaler Selbstschutz und Verzicht

Nur wenige Deutsche vertrauen Online-Angeboten beim Umgang mit den eigenen Daten. Daher treffen fast alle Internetnutzer mindestens eine Maßnahme, um sich vor einem Missbrauch zu schützen. Auch verzichten viele aus Datenschutzgründen auf Aktivitäten im Netz.

Knapp 70 Prozent der Deutschen sorgen sich um den Schutz ihrer persönlichen Daten und ihrer Privatsphäre (siehe Pressemeldung vom 12.11.2013). Dementsprechend nehmen auch Internetnutzer den Schutz der eigenen Daten ernst. Beinahe jeder setzt mindestens eine Schutzmaßnahme ein. Das ergab die Studie „Daten & Schutz 2013“,… Weiterlesen

Online- Handel: Bessere Beschreibungen von Produkten sorgen für gute Bewertungen

Neue Studie der Hochschule Reutlingen untersucht Produktdarstellungen im Internet: Die Hochschule Reutlingen hat die Ergebnisse der Untersuchung „Fashion Online Produktbeschreibungen“ veröffentlicht. Unter der Leitung von Prof. Dr. Jochen Strähle (38), International Fashion Retail, wurden die Auswirkungen von Produktbeschreibungen auf Kundenbewertungen untersucht. In einem Test wurden Websites von Asos, Bershka, H&M, Mango und Zara jeweils mit viel und wenig Produktbeschreibungen versehen und miteinander verglichen. Es zeigte sich, dass ein Mehr an Produktinformationen zu deutlich besseren Einschätzungen der Produkte führt.

Aktuelle Webdesigns… Weiterlesen